mein Leder...

Das  ausschliesslich echte Leder für meine Artikel stammt von den wenigen verbliebenen, traditionsreichen Gerbereien in der Schweiz, Deutschland und Italien. Ich verwende nur vegetabil (pflanzlich) gegerbtes Blankleder, von europäischen Rindern, seltener von Schafen und Ziegen. Gegerbt wird dieses mit den Tanninen geeigneter Pflanzen, es wird kein umweltschädliches, giftiges Chrom verwendet.

Die pflanzliche Ledergerbung ist sehr ursprünglich. Sie ist aufwändiger und dauert länger als die heute verbreitete Chromgerbung.
Nur ca. 10% des angebotenen Leders wird momentan noch pflanzlich gegerbt.

Diese Faktoren machen den Rohstoff Blankleder einerseits etwas teurer als Chromleder, andererseits aber auch umweltverträglicher und für mich verarbeitbarer.

Vegetabil gegerbtes Blankleder bleibt roh und offenporig. Es kann gefärbt, geprägt, punziert und abschliessend mit verschiedenen natürlichen Mitteln wie Ölen, Wachsen und Harzen haltbar und beständig gemacht werden.
Ich verwende niemals echtes "Exotenleder" respektive Leder oder Felle von Tieren die einzig zur Gewinnung ihrer Haut gezüchtet werden.
Manchmal verwende ich als Stilmittel Stücke von geprägtem Leder. Dabei wird die charakteristische Hautstruktur von beispielsweise Krokodilen in pflanzlich gegerbtes Rindsleder gestempelt. Dies wird dann z.B. als "Kroko-Optik" bezeichnet.
"Echtes Leder" stammt immer von einem Tier und kann nicht künstlich hergestellt werden. Was wiederum bedeutet dass es ein Naturprodukt ist und es stehts Abweichungen und Unregelmässigkeiten in Farbe und Struktur aufweisen kann. Auch kann einmal eine kleinere Narbe von Kämpfen oder der eine oder andere Insektenstich auf deinem Artikel sichtbar sein.

2021 07 14_Fotos für Webpage_0439_bearbeitet-1_edited.jpg
2021 07 04_bilder für Webpage_0126.JPG
VegLed3.jpg